+41 62 295 01 47 info@mabalux.ch

Empfangsbereich Betagtenzentrum ALP

Das am Waldrand von Emmenbrücke gelegene Zentrum ALP hat, wie der Name verrät, eine herrliche Panoramasicht auf die Alpen. In verschiedenen Wohnformen werden 140 Pflegebetten angeboten.  Von A wie Andachtsraum bis Z wie Zentrumsarzt bietet das Betagtenzentrum ALP, nebst dem Panorama, unzählige, hauseigene Annehmlichkeiten. 

Seit 2020 werden Besucher und Bewohner am einladenden Empfangsbereich, welcher in Zusammenarbeit mit beck konzept ag, WELCOME Immobilien AG und Mabalux AG realisiert wurde, begrüsst 

Mitarbeiter im Rampenlicht

Daniel Richner

41 Jahre alt, wohnt in Rupperswil und arbeitet seit 12 Jahren in der Mabalux.

So beschreibt er sich: lösungsorientiert, familiär, abenteuerlustig, handwerklich

Lieblingsleuchte: Liquid Line, weil mit ihr nahezu alles machbar ist und jedes Mal eine Herausforderung bedeutet diese zu planen, koordinieren und umzusetzen.

Vor 4 Jahren haben Daniel und seine Frau Karin Richner (Finanzen- und Rechnungswesen), das über 100-jährige Haus im Wallis gekauft und grösstenteils eigenhändig, umgebaut. Sie nutzen jedes freie Wochenende, um ihre neue Wohlfühloase aufzusuchen. Gerade im letzten Jahr, seit Corona, wurde dies eine wichtiger Rückzugsort, um die Batterien auftanken zu können. Das Haus liegt in etwa 1300 m ü. M., perfekt auch zum Skifahren. Ganze 36 Tage waren sie in der letzten Saison auf der Skipiste. Seine Freizeit verbringt er viel mit seiner 6-jährigen Tochter, um abenteuerlustiges zu erleben und kreatives zu gestalten. Ausserdem verwöhnt er, als gelernter Koch, leidenschaftlich gerne seine Familie und Gäste mit seinen kulinarischen Gaumenfreuden.

Im Café Truffe, Bäckerei Mohn AG in Berg, wird Genuss mit Freude vermittelt.

Im Café Truffe, Bäckerei Mohn AG in Berg, wird Genuss mit Freude vermittelt.  

Ein modisches Lokal mit elegantem Farbkonzept wurde im ehemaligen Postgebäude der Gemeinde Berg, im Thurgau, realisiert.  

Exgysi GmbH achtete bei der Planung des Cafés besonders auf den Einsatz wertiger und einzigartiger Materialien. Das Lichtkonzept ist auf die Einrichtung abgestimmt und setzt Produkte sowie Mobiliar optimal in Szene. Eine Umgebung welche zum Verweilen einlädt.  

Effiziente und Ballwurfsichere Leuchten

In Islikon ist auf dem Gelände der Primarschulgemeinde Gachnang eine neue, sehenswerte Schulanlage in nachhaltiger Holzbauweise entstanden. Bei der Beleuchtung lag der Fokus besonders auf Effizienz und Sicherheit, alle Einbauleuchten sind Ballwurfsicher und passen sich ideal in die modulare Holzbauweise ein. Es wurden über 670m³ Schweizer Holz verbaut, das Ergebnis ist hell, freundlich und wohlriechend.